#04

Newsletter vom 25.08.2019

anbei erhalten Sie unseren Infobrief mit aktuellen Informationen und Terminhinweisen rund um den deutsch-russischen Jugend- und Schüleraustausch.

Viel Vergnügen beim Lesen!

 

Wenn der Text dieser Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Stiftung aktuell

Informieren, vernetzen und Neues entdecken: Info- und Vernetzungstage 2014

Fragen rund um die Organisation und Durchführung von Jugend- und Schülerbegegnungen können auf den regionalen Info- und Vernetzungstagen der internationalen Jugendarbeit gestellt und beantwortet werden. Die nächste Gelegenheit sich zu informieren und mit anderen Akteuren auszutauschen gibt es am 10. September in Bremen und am 11. September Hannover. Mehr

Ausschreibung: Sprachanimationsworkshop

Am 27. und 28. September 2014 bietet die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch in Kooperation mit dem Evangelischen Jugendhaus Frohnau einen einführenden Workshop zur Sprachanimation an. Die Schulung richtet sich an Organisatoren und Teamer von deutsch-russischen Jugend- und Schülerbegegnungen. Mehr…

Save the Date: Methoden-Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit

Von wegen langweilig… - Begegnungen schreiben Geschichten, und zwar vom 10. – 12. Oktober in Hamburg. Im Rahmen des Workshops zur Öffentlichkeitsarbeit für Projektleiter und Teamer im internationalen Jugendaustausch vermitteln wir Tipps und Tricks, damit Texte auch gelesen werden und aus realen Begegnungen eine lebendige und wahrnehmbare Medien- und Öffentlichkeitsarbeit entsteht. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung sind in Kürze auf unserer Homepage zu finden.

 

To4ka-Treff - Ticker

Das Landesjugendorchester Sachsen unternahm im letzten Jahr eine Konzertreise nach Russland. Der mehrtägige Aufenthalt in Karelien und Sankt-Petersburg hinterließ bei den jungen Musikern tiefe Eindrücke. Zwei Teilnehmerinnen berichten auf To4ka-Treff über die täglichen facettenreichen Proben mit ihren russischen Partnern, über Ausflüge zu lokalen Sehenswürdigkeiten und ihre Erlebnisse im Alltag. Mehr…

Ivan Kilber aus Hamburg, Aktivist der Organisation für russischsprachige LGBT in Deutschland „Quarteera“, sprach über den Wunsch die Welt zu verändern und warum das Kunstwort „Rainbowflash“ in Russland und in Deutschland so populär geworden ist. Mehr…


Ausschreibung: Praktikumsstelle zum 15. September zu besetzen

Zur Unterstützung bei der Vorbereitung des 10. Deutsch-Russischen Jugendparlaments sucht die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch zum 15.9.2014 eine engagierte Praktikantin oder einen engagierten Praktikanten. Mehr…

Über den Tellerrand

Programm Russisch-Deutscher Jugendaustausch 2015

Bis zum 15. August 2014 können russische Austauschorganisationen beim „Internationalen Kinderzentrum“ (Russisches nationales Koordinierungsbüros für den Jugendaustausch mit Deutschland) Anträge zur Aufnahme in das Programm des russisch-deutschen Jugendaustausches 2015 einreichen. Mehr…

„Wir wollen den Kinder- und Jugendplan als jugendpolitisches Steuerungsinstrument stärken“

Alle zwei Jahre kommen die Träger der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zu einem Fachaustausch zusammen. Im rheinischen Königswinter wurden am 30. Juni und 1. Juli die Reform des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) und die Verbesserung der Zugänge zur Europäischen und Internationalen Jugendarbeit für Jugendliche und Fachkräfte diskutiert. Mehr…

Neue Ausschreibung EUROPEANS FOR PEACE

Das Austauschprogramm EUROPEANS FOR PEACE startet die neue Ausschreibung für das Jahr 2015/16. Zum zweiten Mal lautet das Thema „Diskriminierung: Augen auf! Projekte über Ausgrenzung damals – und heute“. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2014. Mehr…

Andere Kulturen entdecken – zuhause mit einem Gastschüler

Wer Lust hat, im eigenen Zuhause andere Kulturen zu entdecken, kann sich jetzt als Gastfamilie an die Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. wenden. Im September 2014 erwartet der Verein über 500 Gastschüler aus rund 50 Ländern. Für einige von ihnen sucht AFS aktuell noch dringend Gastfamilien, die einen der Schüler für die ersten Wochen oder auch für einen längeren Zeitraum bei sich aufnehmen. Interessenten können sich telefonisch an 040.399222-90 oder per E-Mail an gastfamilie@afs.de wenden. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von AFS.

 

Aufruf zum Mitmachen: Woche des bürgerschaftlichen Engagement 2014

Bereits zum 10. Mal findet vom 12. bis 21. September 2014 die Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck steht. Beteiligen kann man sich, indem man während dieser Tage seine Initiative, seinen Einsatz oder sein Engagement der Öffentlichkeit aktiv durch eine Veranstaltung präsentiert. Sei es mit einem Tag der offenen Tür, einer Diskussionsveranstaltung, einer Präsentation seiner Projekte, Lesungen, Workshops, freiwilligen Arbeitseinsätzen, Ausflügen oder Sportveranstaltungen. Mehr…

 

Austausch hautnah

Gemeinsam die ökologische Bedeutung von heimischen Gewässern und Wäldern entdecken

Wozu braucht man nachhaltige Forstwirtschaft? Warum gibt es einen Interessenskonflikt zwischen Fisch- und Gewässerschutz und der Energiegewinnung aus Wasserkraft? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigten sich eine Woche lang Schülerinnen und Schüler aus Betzdorf und Kaliningrad im Rahmen ihrer Begegnung im Juni im Westerwald. Expertengespräche und Exkursionen brachten den Schülerinnen und Schülern viele neue und spannende Erkenntnisse über die Ökologie des Westerwaldes und seiner Gewässer. Im September wird das Projekt in Kaliningrad fortgesetzt. Mehr…

 

Terminkalender

Informations- und Vernetzungstag
10. September 2014, Bremen

Informations- und Vernetzungstag

11. September 2014, Hannover

Workshop zur Sprachanimation
27.-28. September 2014, Berlin

Methoden-Workshop:
"Von wegen langweilig... - Begegnungen schreiben Geschichten": Tipps und Tricks damit Texte auch gelesen werden
10.-12. Oktober 2014, Hamburg

Aufbau-Workshop zur Sprachanimation deutsch-polnisch-russisch
13. Oktober 2014, Potsdam

Informations- und Vernetzungstag
13. November 2014, Dresden und Stuttgart

Informations- und Vernetzungstag

14. November2014, Freiburg i.B.

10. Deutsch-Russisches Jugendparlament
01.-06. Dezember 2014, Potsdam

* Bitte antworten Sie nicht auf diese E–Mail. Bei Anmerkungen zum aktuellen Infobrief oder Abmeldung des Infobriefs, schreiben Sie einfach eine kurze E–Mail
an katrin.haft@stiftung-drja.de.

Stiftung Deutsch–Russischer Jugendaustausch gGmbH
Mittelweg 117 b
20149 Hamburg
Fon +49 (0) 40.87 88 679–30
Fax +49 (0) 40.87 88 679–20
www.stiftung-drja.de/
www.to4ka-treff.de/

Geschäftsführer: Thomas Hoffmann
Amtsgericht Hamburg HRB 97122