Newsletter vom Oktober 2020

Wenn der Text dieser Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Stiftung aktuell


Digitale Programmreihe zum deutsch-russischen beruflichen Jugendaustausch

Auch für den beruflichen Jugendaustausch, der in der Zusammenarbeit mit Russland immer mehr an Bedeutung gewinnt, bedeutet die anhaltende Covid 19-Pandemie, dass Austauschprojekte zwischen deutschen und russischen Auszubildenden und Programme für Fachkräfte der beruflichen Bildung nicht stattfinden können. Wie kann aber dennoch der Austausch mit den Partnern in der aktuellen Situation und in Zukunft gestaltet werden und wie können wir Sie dabei unterstützen? Zu diesen und anderen Fragen möchten wir gern mit Ihnen bei unserer Programmreihe zum deutsch-russischen beruflichen Jugendaustausch vom 28.-30. Oktober 2020 in unserem neuen "Digitalen Tagungs- und Begegnungshaus" ins Gespräch kommen. Mehr....


Austausch digital gestalten - Fortbildung zur pädagogischen Begleitung von Online-Begegnungen

Deutsch-russische Austauschprojekte werden immer häufiger im Online- oder Hybrid-Format konzipiert. Wie eine Jugendbegegnung auch digital zum Erfolg werden kann, erschließen wir uns in einem dreiteiligen Workshop mit Unterstützung von D.Network. Wir werden dabei etwas Ordnung in die verwirrende Tool-Vielfalt von Zoom, Miro-Board, BigBlueButton, Padlet und Co. bringen. Und weil Software aber nur die halbe Miete ist, legen wir den Fokus vor allem auf das Soziale im Digitalen. Die Module finden am 29. Oktober, 05. und 12. November statt. Mehr...


"In den Austausch kommen - im Austausch bleiben" - Fortbildung für Hamburger Lehrkräfte

Womit fange ich an, wenn ich einen schulischen Jugendaustausch mit Russland plane? Wie, wann und wo stelle ich einen Antrag auf Förderung? Worauf sollte ich achten bei der Beantragung von Fördermitteln? Was hat sich in der letzten Zeit geändert? 
Diese und viele andere Fragen stellen sich bei der Vorbereitung eines deutsch-russischen Austauschprojekts mit Schülerinnen und Schülern. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns im Rahmen einer Fortbildung am 9. November 2020 deren Beantwortung stellen. Mehr...


Save the date: Digitale Info- und  Vernetzungstage

Die ersten digitalen Info- und Vernetzungstagen zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit finden am 25. und 26. November 2020 statt. Dazu laden wir herzlich Träger der freien und öffentlichen Jugendarbeit, Schulen, Multiplikator*innen, Pädagog*innen, Engagierte im Bereich des Jugendaustauschs und Neueinsteiger*innen aus Nordrhein-Westfalen und Umgebung ein. Beim Info- und Vernetzungstag möchten wir Ihnen neue und bereits erprobte Wege nach Frankreich, Israel, Polen, Russland, Tschechien und in die Welt vorstellen. Mehr...


Beratungscafé "Im Austausch bleiben" - Schauen Sie doch mal vorbei!

Um Sie in der aktuellen Situation zu beraten, auf Ihre Fragen zu antworten und bisherige Erfahrungen zu teilen, veranstalten wir immer am 2. Dienstag im Monat unser Online-Beratungscafé. Der nächste Termin findet am 13. Oktober statt. Wir freuen uns auf Sie! Mehr...

Über den Tellerrand


Internationalen Jugendaustausch nachhaltig sichern!

IJAB ruft alle Freundinnen und Freunde internationaler Austauschprojekte dazu auf, sich an der Aktionswoche #internationalheart zu beteiligen: Bringen Sie Ihre Forderungen für eine gesicherte Zukunft internationaler Jugendarbeit der Politik zu Gehör! Reden Sie mit Abgeordneten auf Bundes- und Landesebene über die Herausforderungen der aktuellen Lage, diskutiern Sie Ideen und Wünsche, wie es jetzt und nach Corona weitergehen kann. Internationaler Austausch ist und bleibt wichtig! Mehr...

Austausch hautnah


VOICES - eine hybride deutsch-russisch-ukrainische Jugendbegegnung

Im Austausch ist wieder Musik! Gerade findet das hybride deutsch-russisch-ukrainische Chorprojekt von MitOst Hamburg und Interra statt. An drei Orten in Deutschland, Russland und der Ukraine kommen je 15 junge Menschen zusammen und ergründen parallel und gemeinsam, was eigene Leidenschaft mit zivilgesellschaftlichem Engagement zu tun hat. Die Idee bei diesem Projekt ist, zusammen zu singen, seine eigene Stimme zu finden und gleichzeitig in der Gruppe zu agieren. Am Ende der Jugendbegegnung stehen ein Musikvideo als Liebeserklärung und Mutmacher für diese Zeiten und jede Menge bunte Erfahrungen für alle, die dabei waren. Das Projekt kann auf Instagram unter dem Hashtag #voices_power_of_love verfolgt werden. Eine musikalische Kostprobe gibt es aber jetzt schon. Mehr…
(Foto: MitOst Hamburg)

Terminkalender

Beratungscafé "Im Austausch bleiben"
13. Oktober 2020, 16.30-18.00 Uhr

Digitale Programmreihe zum deutsch-russischen beruflichen Jugendaustausch 
28.-30. Oktober 2020

Austausch digital gestalten: Fortbildung zur pädagogischen Begleitung von Online-Begegnungen (Modul 1)
29. Oktober 2020, 15.00-18.00 Uhr

In den Austausch kommen - im Austausch bleiben: Fortbildung für Hamburger Lehrkräfte

09. November 2020, Hamburg

Beratungscafé "Im Austausch bleiben"
10. November 2020, 16.30-18.00 Uhr

Digitale Info- und Vernetzungstage NRW

25. und 26. November 2020

Beratungscafé "Im Austausch bleiben"
08.Dezember 2020, 16.30-18.00 Uhr

Möchten Sie den Infobrief der Stiftung DRJA nicht mehr beziehen, können Sie hier den Newsletter abbestellen.

Stiftung Deutsch–Russischer Jugendaustausch gGmbH
Mittelweg 117 b
20149 Hamburg
Fon +49 (0) 40.87 88 679–30
Fax +49 (0) 40.87 88 679–20
www.stiftung-drja.de

Geschäftsführer: Thomas Hoffmann
Amtsgericht Hamburg HRB 97122